Klang

Schwingung als Struktur der Welt wahrnehmen und aus Traumata Träume ernten.

Was ist Trauma?

Als Trauma wird all das beschrieben, was zu viel, zu schnell, zu plötzlich zumeist auf körperlicher und/ oder emotionaler Ebene geschehen ist, und vom Organismus nicht im Moment verarbeitet werden kann. Die Folge ist mitunter ein Verlust des eigenen Bewusstseins für bestimmte Körperstellen oder in Extremfällen für den Körper an sich. Mit anderen Worten folgt eine teilweise und vollständige Spaltung zwischen Körper, Geist und Seele.

Menschen im Kindesalter sind besonders betroffen, da sie die Welt primär emotional aufnehmen, denn der Verstand und Mentalität entwickelt sich erst später. Derartige Zustände müssen sich nicht sofort bemerkbar machen.

Oft leben Individuen Jahre, gar Jahrzehnte so fort, allerdings mit einem zerklüfteten, labilen Nervensystem, was sich früher oder später in sogenannten Krankheiten, Infektanfälligkeit, Übergewicht, Fruchtbarkeitsstörung oder anderen körperlichen als auch psychischen Symptomen ausdrückt. Zudem ist der Wille und die Entscheidungskraft eines traumatisierten Wesens erheblich gestört, da aufgrund des dauerhaft alarmierten Nervensystems Angst das stärkste Antriebsmittel ist. Nicht nur Entscheidungen, sondern der gesamte Alltag und Lebensweg sind nun von Ängsten und Unsicherheiten motiviert, nur schwerlich noch vom echten, freien Willen, der in Zuständen von Standhaftigkeit und einem tiefen Vertrauen in sich und die Welt agiert.

IMG 9926 web

Trauma behandeln

Innerhalb Urkulturen oder matriarchalischen Gemeinschaften werden traumatischen Ereignissen besondere Fürsorge gewidmet.
Es gibt Praktiken und Wissen, wie ein Mensch beim Verarbeiten eines Traumas unterstützt wird. Was gemacht wird, ist Integrationsarbeit.
Integrationsarbeit bedeutet, Teile die auseinandergebrochen sind, zurück ins Gesamtbild aufnehmen – dort Bewusstsein zu schaffen, wo es einst als Schutzmechanismus des Organismus‘, um im Moment des Traumas fähig zu sein, abgespalten wurde. In moderner Sprache: Es geht um ein Ausgleichen des Nervensystems. 

Klang, Pflanzen und Energie

Spagyrik gilt als Unterform der Homöopathie und ist zugleich deren Mutter, da Spagyrik gut 200 Jahre älter und auf Paracelsus zurückzuführen ist. Anders als die Homöopathie filtert die Spagyrik aus den Pflanzen drei Dimensionen heraus, durch Gärung den Körper, durch Destillation die Seele und durch Kalzination den Geist, welche zum Schluss als Einheit im Präparat festgehalten sind. Daher auch der Name Spagyrik, griech. spao ‚trennen‘ und ageiro ‚vereinigen‘. Weshalb diese Pflanzenmedizin so sinnvoll ist, erklärt sich einfach. Die Kraft der Pflanzen, die täglich substituiert werden, sind 24/7 für den Klienten unterstützend da, wohingegen die Zeit mit dem Therapeuten immer begrenzt ist. Die Wirkung ist ebenfalls wunderbar. Die Frequenz der Pflanze, also ihre ureigene Schwingung, bestimmt ihre Eigenschaft, die bei der Einnahme auf schlichte natürliche Weise auf den Menschen übergeht. Zu vergleichen ist das Wirkprinzip mit dem Beobachten des Sonnenlaufes am Himmel: Starren wir die Sonne unentwegt an, scheint sie sich nicht fortzubewegen, schauen wir aber kurz hin und eine Zeit lang später erneut, hat sie einen Satz am Himmel gemacht. In diesen Parametern entwickelt sich also ein Mensch unter Einfluss spagyrischer Pflanzenauszüge. Es ist ein Genuss!

Anwendung

Anwendungen, die Traumaintegration einbeziehen, werden von integrationsunterstützenden Empfehlungen und Praktiken begleitet. Zur Session gehört eine Einführung und Erklärung von Integration, sowie ein Flyer mit ersten Praktiken für den Alltag.

Die traumaorientierten Anwendungen richten sich nach ganzheitlichen Prinzipien und gehen in Resonanz mit dem entsprechenden Umstand des jeweiligen Menschen. Daher werden neben körperorientierte Techniken auch im Gespräch Ursprungsthemen ins Bewusstsein geholt sowie die Heilkraft der spagyrischen Pflanzenessenzen einbezogen.

Ein besonderer Fokus in meiner Arbeit richtet sich auf Urwunden in Bezug auf Geburtsaufarbeitung und Sexualität aus. Willkommen sind Frauen sowie Männer, die Blockaden, Unzufriedenheit oder Unwohlsein in ihrer Sexualität empfinden. 

Der Fokus in Bezug auf Geburtstraumata stammt aus meinem Verständnis von physiologischer naturgegebener Geburt und der darausfolgenden Beobachtung, dass im System der Geburtshilfe keine physiologischen Geburten mehr stattfinden können und somit Mutter als auch Neugeborenes Störungen im Hormonaustausch und Rhythmus ihrer eigenen Geburt erleben. Dieser Umstand führt zu einer Reihe an physischen, vor allem aber emotionalen Disharmonien, welche im Untergrund Taktgeber für die Handlungsweisen des Menschen sind. Die Aufarbeitung der eigenen Geburt bedeutet also eine Befreiung längst vergessener Verletzung und eine Wiedererinnerung ans Urvertrauen und bringt Zuversicht, Willensstärke und Lebenskraft.

IMG 8684

Traumaintegration

Die traumalösende Arbeit nach Clare Spink, eine Kombination aus Entangled Roots Therapy und Rhythmic Massage, ist eine Form der Aufarbeitung von emotionalen, generationsübergreifenden oder frühkindlichen Traumata. 

Wobei wir während einer Sitzung verschiedene Phasen durchlaufen, und verschiedene Methoden in den Prozess einbezogen werden. Dennoch ist jede Sitzung individuell und geht auf die momentane Verfassung des individuellen Menschen ein.

 Die Essenz ist es, alle Ebenen einzubeziehen, also auch die körperliche. Denn der Körper, der Muskelpanzer und jede einzelne Zelle hält in ihrer Struktur die Resonanz aller Erfahrungen, auch generationsübergreifend. Wollen wir also die Energie einer überlastenden Erfahrung (= Trauma) entlassen, ist es notwendig, die körperliche Struktur einzubeziehen.

Phasen

I Themenfindung

II Aufspüren des Ursprungs des Themas

III Bewusste Abgabe der Geschichte und Zurückfordern der eigentlichen Kraft dahinter

IV Körperarbeit

V Integration und Neuausrichtung, optional Spagyrik   

Da die Sitzung sehr individuell verläuft und die Geschwindigkeit der Energien äußerst unterschiedlich sein kann, arbeite ich mit einer Staffelung:

Level 1 (90-120 min)

Level 2 (150-180 min) 

In einem telefonischen Vorgespräch klären wir, in welche Richtung es geht, und welches Level für die Auflösung der Themen angebracht ist. 

 Drei Tage nach der Sitzung halten wir zudem noch einmal Rücksprache bezüglich der Nachwirkung der Anwendung.

Picture5

Die hier angewandte Methode ist anerkannt bei Think Tree Hub.

Anwendung buchen

Bereit zurück auf Erden zu kommen? 

Sprich mich an oder schreibe mir gern über das Kontaktformular oder direkt per WhatsApp oder Telegram.

Deine Kontaktdaten
Wie kann ich dir weiterhelfen?